Mittwoch, 16. März 2016

[Rezension] Molly McAdams - "Taking Chances - Im Herzen bei dir"


Taking Chances - Im Herzen bei dir

Titel:       Taking Chances - Im Herzen bei dir
Autorin: Molly McAdams
Verlag:   MIRA Taschenbuch
Format:  Taschenbuch / eBook              480 Seiten
Preis:      9,99 € / 7,99 €
ISBN:     978-3-95649-268-6 / 978-3-95649-518-2          

Erscheinungsdatum:  11.01.2016


Klappentext: Harper wächst unter dem strengen Regiment ihres Marine-Dads auf. Sie zählt die Tage, bis sie aufs College gehen kann, um endlich die Dinge zu erleben, von denen sie bislang nur gehört hat: Flirten, Daten, Küssen. Gleich auf der ersten Party trifft sie Chase, der all das ist, was ihr Vater hasst: sexy, wild, verwegen. Nur mühsam widersteht Harper seinem Bad-Boy-Charme. Obwohl sie sich kurz darauf in seinen attraktiven Mitbewohner Brandon verliebt, scheint ihr Körper jedes Mal vor Verlangen zu vibrieren, sobald Chase in der Nähe ist. Sie ist überglücklich mit Brandon, aber auch ihre Gefühle für Chase werden immer stärker. Ein unvergessliches Wochenende lang gibt sie der Versuchung nach - und plötzlich ist nichts mehr, wie es war ...

 

Meine Meinung zum Buch


"Taking Chances -Im Herzen bei dir" von Molly McAdams ist die Geschichte über eine Dreiecksbeziehung zwischen Harper, Brandon und Chase. Harper ist ein junges Mädchen, welches schon früh lernen musste, mit ihrem nicht so guten Elternhaus zu leben. Sie entscheidet sich für ein College, das weit weg von ihrem Vater ist und zieht dort ins Wohnheim, gemeinsam mit Breanna. Ihre neue Freundin nimmt sie am ersten Tag mit auf eine Party. Dort läuft sie dem Bad Boy Chase über den Weg. Nach anfänglicher Abscheu fühlt sie sich doch magisch von ihm angezogen. Chase geht Harper nicht mehr aus dem Kopf, bis sie ein paar Tage später seinem Mitbewohner Brandon begegnet. Auch er hat einen gewissen Bad Boy-Charme, aber bietet ihr mehr Sicherheit für die Zukunft als Chase. Es entfacht ein heftiger Kampf zwischen Chase und Brandon um Harper. Doch sie entscheidet sich für Brandon. Jedoch sucht sie auch weiterhin die Nähe zu Chase und empfindet schließlich für beide Liebe. Nach einer heißen Nacht mit Chase wird Harper schwanger, trennt sich von Brandon und geht zu Chase. Alles scheint perfekt, bis ein weiterer Schicksalschlag Harpers Leben erschüttert und ihm eine neue Wendung gibt.

Molly McAdams hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Die Geschichte hat mich sehr schnell gefesselt. Sie ist aus Harpers Sicht erzählt und man kann sich oft richtig in ihr Gefühlschaos hineinversetzen. Ab der tragischen Wendung in der Geschichte habe ich fast ununterbrochen "Rotz-und-Wasser" geheult. Zum Schluss waren meine Augen total rot und geschwollen. Ich bin zwar schon recht nah am Wasser gebaut, aber so schlimm ist es selten.
Alles in Allem hat mir dieses Buch sehr gut gefallen, obwohl es teilweise der Realität doch sehr fern schien. Zum Schluss war mir etwas zu viel "Friede-Freude-Eierkuchen".


Fazit: Eine fesselnde und herzerwärmende New-Adult-Liebesgeschichte, die jedoch auch viele Klischees erfasst und am Ende zu realitätsfern wird, aber dafür gibt es schließlich Bücher.