Montag, 4. April 2016

Der Alltag hat uns wieder...

Die Zeit rennt!

Nun sind die Osterferien auch schon vorbei und der Alltagstrott hat uns wieder voll im Griff :-(.

Heute möchte ich mich mal an die Muttis unter euch wenden. Wie empfindet ihr die Ferien? Eher belastend, da die Kids rund um die Uhr von euch bespaßt werden wollen oder ist es für euch wie Urlaub, da ihr dem Alltagstrott für kurze Zeit entfliehen könnt?

Ich liebe die Ferien, da wir länger schlafen können und ich nicht ständig unter Termindruck stehe. Im Alltag verbringe ich sehr viel Zeit als Fahrerin in meinem Taxiunternehmen "Taxi Mama" ;-P. Eigentlich täglich kutschiere ich meine Kids zu ihren Hobbies. Da wir auf dem Dorfe wohnen, gibt es auch keine anderen Alternativen. Auf Bus und Bahn kann man sich hier nicht verlassen und außerdem fahren sie nur einmal die Stunde.
Am meisten verbringe ich meine Zeit im Vorraum des Hallenbades, da mein Sohn Leistungsschwimmer ist und drei- bis viermal die Woche Schwimmtraining hat. Allerdings ist dieses für meine Leseleidenschaft sehr hilfreich, da ich oft dort sitze und lese. Ab und zu gehe ich auch zwischenzeitlich einkaufen, aber das geht auf die Dauer ganz schön ins Geld ;-).
Der Druck, Beruf und Kinder miteinander zu vereinbaren, ist teilweise schon sehr hoch. Manchmal komme ich mir vor, wie das weiße Kaninchen aus "Alice im Wunderland". An manchen Tagen stehe ich ganz schön unter Strom, daher kommen mir Verschnaufpausen in Form von Ferien oft sehr gelegen. Vielleicht spreche ich ja der einen oder anderen unter euch aus der Seele. Ihr könnt diesen Post gerne mit euren Erfahrungen kommentieren. Ich würde mich über regen Erfahrungsaustausch freuen.

Nun wünsche ich euch eine gute Nacht!

Eure Muna