Dienstag, 5. April 2016

[Rezension] Pegan - Paleo + vegan von Jenna Zoe

So, meine Lieben, dieses Mal rezensiere ich ein Buch aus den Bereichen "Kochbuch" und "Diätratgeber".
Es geht um folgendes Buch:


Quelle: Südwest Verlag (Verlagsgruppe Random House) *CLICK*

Details:

Titel:              PEGAN - PALEO + VEGAN
Autorin:        Jenna Zoe
Verlag:          Südwest Verlag *CLICK* 
Preis:            € 16,99 [D]
                       € 17,50 [A] | CHF 22,90*
                       (* empf. VK-Preis)


Paperback, Klappenbroschur

ISBN:            978-3-517-09427-4

Erschienen: 28.03.2016



Meine Meinung:

Schon lange interessiere ich mich für die verschiedensten Ernährungsweisen. Da ich Vegetarierin bin, kam Paleo bislang nicht für mich in Frage. Paleo ist ja das Prinzip der Steinzeiternährung, also die der Jäger und Sammler. Leider ist sie auch sehr fleischlastig.

Dieses Buch versprach endlich Paleo auch mit der veganen Ernährung zu vereinbaren. Darauf habe ich mich sehr gefreut.
Jedoch wurde ich etwas enttäuscht. In den Rezepten werden oft viele Zutaten benutzt, die nur bedingt oder gar nicht Paleo geeignet sind (z.B. die Verwendung von Zuckerersatzstoffen, Pseudogetreide, Hülsenfrüchte, Sojasauce). Auch die Veganer werden aufschreien, wenn sie ein "vegan" betiteltes Kochbuch kaufen und dort in der Zutatenliste vieler Rezepte Honig aufgeführt wird. Denn Honig ist nicht vegan.

Sonst gefällt mir das Buch gut. Das Cover ist sehr schön gestaltet. Die Foodfotografie ist gut gelungen. Die Gerichte wurden sehr appetitlich arrangiert.


Fazit:

Wenn man sich zuvor bereits mit beiden Ernährungsformen intensiver beschäftigt hat, dann ist dieses Buch sicherlich ein guter Wegweiser, um beide Formen miteinander zu vereinen. Man müsste die Rezepte dann eben Paleo oder vegan anpassen.


Hiermit möchte ich mich beim Südwest Verlag *CLICK* für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares bedanken.